WIR SIND WIEDER DA – UND ZWAR MEHR ALS ZUVOR!

Sieben Tage – so lange wird das Heimatfest Laupheim 2022 dauern. Nach zwei Jahren Pause können sich die Heimatfestfans dieses Jahr endlich wieder auf ein großes Ereignis freuen. Der Startschuss fällt am Dienstag, den 28. Juni 2022, um 19 Uhr mit dem Kulturabend. Unter dem Motto „Klangfarben“ werden von den Schülern und Musiklehrern der städtischen Musikschule Gregorianum die Highlights der Aufführungen der letzten 30 Jahren des Gregorianums inszeniert. Am Mittwoch, den 29. Juni 2022, wird der Kulturabend erneut aufgeführt.

NEUES FESTBÄNDEL-SYSTEM

Bei den Festbändeln gibt es dieses Jahr ein neues Verkaufssystem: Wer früh genug zugreift, spart. Im Vorverkauf durch Schülerinnen und Schüler kostet er sieben Euro. Ab Freitag, den 1. Juli 2022, 17 Uhr (also kurz vor dem ersten Umzug), gilt der offizielle Preis von acht Euro pro Festabzeichen.

Sparen ist auch möglich beim Thema öffentlicher Nahverkehr. Ab Mittwoch, 16 Uhr, sind die Heimatfestbusse unter dem Motto „Sie feiern … wir fahren“ im Einsatz. Auf zwölf Buslinien können die Festbesucher an allen sechs Tagen aus den umliegenden Ortschaften zum Fest und zurück fahren. Für die letzten Fahrten sind Verstärkerbusse geplant. Wer sich für die gesamte Zeit ein Dauerticket sichert, bezahlt im Vorverkauf neun statt zwölf Euro. Das Tagestickets für Freitag, Samstag und Sonntag kosten jeweils fünf Euro.
Einzelfahrten am Mittwoch, Donnerstag und Montag kosten 2,50 Euro.

UNSERE PROGRAMMHIGHLIGHTS

Zum Auftakt - Kulturabend

Abwechselnd gestalten die Schulen der Stadt die Kulturabende als Auftaktveranstaltung. Geboten wird ein unterhaltsames Programm mit Darbietungen aus den Bereichen Musik, Tanz und Spiel. Das Niveau und die Qualität lassen vergessen, dass keine Profis auf der Bühne stehen, sondern engagierte und begeisterte Kinder und Jugendliche.

Heimatstunde

Abwechselnd mitwirkende Vereinigungen oder Einzelpersonen aus der Stadt und ihren Teilgemeinden gestalten die unterhaltsame und festliche Heimatstunde mit einer interessanten Folge von Darbietungen aus allen kulturellen Bereichen. Feste Bestandteile des Programms sind die Begrüßungsansprache des Oberbürgermeisters und die qualitativ hochwertigen musikalischen Beiträge.

Die großen Festzüge

Ungefähr 3000 Mitwirkende in 100 Gruppen, unzählige trachten und Kostüme, 45 prächtig geschmückte Festwagen, 150 Pferde und 25 Musikkapellen prägen die großen Festzüge. Sie sind die absoluten Höhepunkte unseres Festes. Die imposanten und farbenprächtigen Umzüge mit Bezügen zu zeitgenössischen und historischen Ereignissen sowie der Kreativteil der Schulen am Montagentführen zehntausende Besucher in eine andere Welt.

NEUER FESTWIRT

Eine Premiere auf dem Laupheimer Festplatz feiert der neue Festwirt. Die Hahn Zelt + Catering GmbH aus Bad Windsheim, die eigentlich schon 2020 das Festzelt stellen sollte, wird erstmals das große Festzelt mit bis zu 4500 Sitzplätzen bewirtschaften.

  • Bierpreis: Maß 9,90 Euro, Halbe 5,30 Euro
  • Süßgetränke: 2,90 Euro

3,50 EUR

Tel.: +49 172 – 6661930
E-Mail: reservierung@hahnzelt.de

  • Mittwoch 29. Juni ab 18:00 Uhr Stoapfälzer Spitzbuam
  • Donnerstag 30. Juni ab 18:00 Uhr Musikuss
  • Freitag 01. Juli ab 20:00 Uhr Grumies
  • Samstag, 2. Juli 16:00 – 18:30 Uhr MV Schönebürg
  • Sonntag, 3. Juli 15:00 – 17:30 Uhr MV Achstetten
  • Montag, 4. Juli 13:00 – 16:00 Uhr MV Baustetten, ab 19:30 Uhr Pomfritz

https://www.hahnzelt.de/

 

IMPRESSIONEN AUS UNSEREM INSTAGRAM ACCOUNT

GUTSCHEINE

Wer seinen Mitarbeitern während dem Heimatfest etwas Gutes tun möchte, gibt eine Runde Gutscheine aus … Interessiert? Kein Problem. HIER geht es zum Bestellformular für die Gutscheine. Und HIER zum Formular für die Einlösung bzw. die Rückgabe.

Prost und guten Appetit!

INS PLANETARIUM MIT DEM FESTBÄNDEL 

Das Laupheimer Planetarium gewährt während des Kinder- und Heimatfestes für die Sternenshow „PLUTO – es war einmal ein Planet“ bei Vorlage des Festabzeichens für Erwachsene den ermäßigten Preis von 6 €, Kinder in deren Begleitung erhalten eine Ermäßigung von 1€.

Platzreservierung

Hotspot
Infopunkt

BLICK IN DIE VERGANGENHEIT – Schon im 19. Jahrhundert finden sich erste Spuren des Heimatfests

© 2022 - Heimatfest Laupheim